Geschichte der S-Bahnen Londons und Liverpools
 
S-Bahn London »
» Chiltern Railways
» c2c Railways
» First Capital Connect
» First Great Western / Heathrow Connect & Express
» Greater Anglia
» London Midland
» London Overground
» Southern Railways
» Southeastern Railways
» South West Trains
» Flughafenanbindung
» S-Bahn Liverpool (Merseyrail)
» Straßenbahn Manchester

» Impressum


First Great Western / Heathrow Connect / Heathrow Express

Die Bahngesellschaft First Great Western organisiert seit 1998 den Bahnverkehr zwischen London und Westengland entlang der Hauptbahnstrecke „Great Western Main Line“. Die Gesellschaft gehört zur First Group, die auch andere S-Bahnstrecken im Raum London betreibt. Neben dem S-Bahnbetrieb und dem Regionalverkehr in Südwestengland unterhält die Gesellschaft auch IC-Verbindungen nach Westengland und Wales.  Im Regional- und S-Bahnverkehr werden Dieseltriebwagen (vom Typ Class 165 und 166) eingesetzt.

Die Great Western Main Line wurde als eine der ersten Bahnstrecken Europas zwischen 1838 und 1841 errichtet. Allerdings wurde sie erst mit einer äußerst breiten Spurweite von 2140 mm errichtet. Die Strecke beginnt am Bahnhof Paddington und führt in Richtung Bristol und Bath. Bis 1892 wurde die Breitspur auf Normalspur umgebaut. Bis zum Flughafen Heathrow ist die Strecke mit Oberleitungen (Wechselstrom 25 kV) elektrifiziert, die Gesamtstrecke ist aber nicht mit Fahrdraht ausgestattet, sodass die Fern- und Regionalzüge im Dieselbetrieb verkehren. Die Elektrifizierung der Strecke ist für 2016/2017 vorgesehen. Vom Bahnhof Paddington werden die Züge dann über den Crossrail-Tunnel auch in den Osten Londons zur Great Eastern Main Line verkehren.

Die First Great Western betreibt zudem (zusammen mit der Betreibergesellschaft des Flughafens Heathrow) seit 2005 den direkten elektrischen S-Bahnverkehr der Züge „Heathrow Connect“ im 30-Minuten-Takt. Die Triebzüge (vom modernen Typ Class 360/2) verkehren parallel zu den Express-S-Bahnen der Gesellschaft „Heathrow Express“, die zwar wesentlich schneller unterwegs sind, aber für die auch ein wesentlich höherer Fahrpreis entrichtet werden muss.. Die Züge des Heathrow Expresses fahren aber nicht das Terminal 5 an.

Der Heathrow Express wird nicht von First Great Western mitbetrieben, sondern ist ausschließliche Tochter der Flughafenbetreibergesellschaft. Der Linienverkehr startete im Jahre 1998. Die Züge brauchen für den Weg nach Paddingteon zwar nur 15-22 Minuten, allerdings ist die Fahrt recht kostspielig im Vergleich zur U-Bahn und den S-Bahnen des Heathrow Connect.